Online- Seminar der JF Bayern „Fake News- Fakt oder Fake? Was ist es wirklich“

Die Jugendfeuerwehr Bayern bietet im Juni 2021 ein kostenloses Seminar zum Thema „Fake News – Fakt oder Fake: Was ist es wirklich?“ an, das von einem Referenten des Vereins „SIN – Studio im Netz“ durchgeführt wird. Fake News sind mittlerweile Teil der öffentlichen Debatte und tangieren die Lebenswelt von Jugendlichen und Erwachsenen. Das Seminar möchte zur Sensibilisierung für Fakes, Lügen, Propaganda und Hetze im Internet beitragen.  Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring gefördert.

Seminarinhalte:

Fake News sind mittlerweile Teil der öffentlichen Debatte und tangieren die Lebenswelt von Jugendlichen und Erwachsenen. Das Seminar möchte zur Sensibilisierung für Fakes, Lügen, Propaganda und Hetze im Internet beitragen.

Besonders in Social-Media-Portalen kursieren viele Falschmeldungen. Die oft nur schwer zu erkennen sind. Fakes werden aber auch im Kontext von Cybermobbing eingesetzt

Um einschätzen zu können, was wahr ist und was falsch, ist Medien- und Informationskompetenz nötig.

Ablauf/Organisation:

  • Der Workshop besteht aus zwei Modulen, die im Abstand von einer Woche stattfinden
  • Die Teilnehmenden erhalten vorab per E-Mail eine Einladung mit einem Link. Für die Teilnahme brauchen sie eine funktionierende Kamera, ein Headset (oder eine funktionierende Audiofunktion an ihrem Computer/Laptop/Tablet) sowie eine stabile Internetverbindung.

Referent:  

https://www.studioimnetz.de/

Termine:

  • Modul 1:     Montag, der 14.06.2021 von 18.00 – 21.00 Uhr
  • Modul 2:     Montag, der 21.06.2021 von 18.00 – 21.00 Uhr

Zielgruppe:

  • Jugendwarte*innen, Jugendbetreuer*innen

 

Mehr Informationen und die Ausschreibung:

Link zur Ausschreibung und Informationen