Nachruf Gerhard Barth

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

letzte Woche wurde unser ehemaliger LJFW Gerhard Barth zu Grabe getragen.

Gerhard ist 12.10.2020 völlig überraschend im Alter von nur 61 Jahren viel zu früh von uns gegangen. Er hinterlässt seine Mutter und seine Frau Gerda.

Aufgrund einer derzeit gültigen Allgemeinverfügung sind zur Beerdigung maximal 10. Personen zugelassen, d.h. nicht einmal der engste Familienkreis kann Abschied nehmen.

In normalen Zeiten wäre es für unzählige Feuerwehrmitglieder aus nah und fern, aus Bayern, Deutschland und dem benachbarten Ausland ein echtes Anliegen gewesen, Gerhard auf seinem letzten Weg zu begleiten – die Corona-Pandemie macht uns dies nun unmöglich.

Es stimmt uns unendlich traurig, dass wir Gerhard diesen letzten Dienst nicht erweisen können. Wir wollen mit dieser Nachricht an Gerhard Barth als Mensch, Freund und Pionier der Jugendfeuerwehrarbeit in Bayern denken! Die Jugendfeuerwehrwelt verneigt sich vor einem der über Jahrzehnte die Arbeit für die Jugendfeuerwehren in den Mittelpunkt seines Lebens gestellt hat!

Die Nachrufe von JF Bayern/LFV Bayern und der DJF sowie einige Bilder sollen Euch die Möglichkeit geben, einige Minuten zum Gedenken innezuhalten.

Die Bilder haben wir in einem kleinen Film für euch zusammengefasst, den ihr über den folgenden Link herunterladen könnt: https://we.tl/t-jDC65ZfGnT

Hier der Nachruf nochmals als PDF- Datei: Nachruf Gerhard Barth (PDF)

Nachruf Gerhard Barth